Kulanzregelung 100% Digital

Lesen Sie unten was dies genau bedeutet

Royal FloraHolland hat dieses Jahr zusammen mit Gärtnern, Handelsvertretern, Käufern und Softwarelieferanten sehr intensiv daran gearbeitet, dass bis Ende 2020 alle Transaktionen im Direkthandel vollständig digital über Floriday laufen können. Kunden, die am 1. Januar 2021 noch nicht darauf eingerichtet sind, im Direkthandel 100 % Digital zu arbeiten, können eine befristete Kulanzregelung bis maximal 31. März 2021 in Anspruch nehmen.

Diese Kulanzregelung richtet sich an Gärtner, Käufer und Handelsvertreter, die derzeit noch auf die Verknüpfung mit ihrem Softwarepaket warten, und an Handelsparteien, die selbst bereits zu 100 % Digital arbeiten, aber ihr Handelspartner noch nicht. Der Antrag für diese Kulanzregelung muss über die Softwarelieferanten gestellt werden.

Was bedeutet das? 

Für Gärtner, Käufer und Handelsvertreter bedeutet das ab 1. Januar 2021 Folgendes:

  • Gärtner, Käufer und Handelsvertreter, die am 31. Dezember 2020 noch keine funktionierende Verknüpfung zwischen ihrem Softwarepaket und Floriday nutzen können, erhalten eine befristete Kulanzregelung bis 31. März 2021. Ihr Softwarelieferant registriert den Kulanzbedarf und meldet Royal FloraHolland, wer dafür in Frage kommt. Bis einschließlich 31. März 2021 ist es damit möglich, den Connect-EAB weiter zu nutzen. Sehen Sie sich das Flussdiagramm an, um zu sehen, ob die Kulanzregelung für Sie anwendbar ist. Ab 1. April 2021 werden die Tarife für die Nutzung des Connect-EAB erhöht.
  • Alle wesentlichen Funktionen, um den Direkthandel über Floriday abzuwickeln, sind darin verfügbar. Gärtner, Käufer und Handelsvertreter, die in der Floriday-Benutzeroberfläche arbeiten wollen, rufen wir daher nachdrücklich auf, bis zum 31. Dezember 2020 die Bedingungen von 100 % Digital zu erfüllen.
  • Für Gärtner, Käufer und Handelsvertreter, die nur über die Uhr handeln bzw. einkaufen, ändert sich nichts.

Das nachstehende Flussdiagramm zeigt genau, was dies für Züchter und Käufer bedeutet. 

Flussdiagramm anzeigen

Befristete Kulanzregelung erklärt
Warum wird eine befristete Kulanzregelung gewährt?

Floriday hat im dritten Quartal 2020 die Entwicklungsphase für 100 % Digital abgeschlossen. Alle wesentlichen Funktionen, um den Direkthandel über Floriday abzuwickeln, sind auf der Plattform und per API-Verknüpfung verfügbar. Derzeit können Gärtner und Käufer diese bereits nutzen, um ihre Transaktionen im Direkthandel zu tätigen. Auch sind die meisten Softwarelieferanten damit beschäftigt, die Verknüpfung mit Floriday bei ihren Gärtnern und Käufern zu installieren. Wir stellen momentan fest, dass einige Softwarelieferanten noch nicht lange genug über die API-Verknüpfung verfügen und mehr Zeit benötigen, um deren Installation bei ihren Kunden abzuschließen. Wir möchten vermeiden, dass diese Betriebe trotz ihrer Bemühungen die Abrechnung über unseren Marktplatz ab 1. Januar 2021 nicht mehr nutzen können. Aus heutiger Sicht – einen Monat vor dem Stichtag – werden nicht alle Gärtner und Käufer rechtzeitig über eine funktionierende Verknüpfung zwischen ihrer Software und Floriday verfügen. Gärtner und Käufer, die hierauf noch warten, können aus diesem Grund eine 
Kulanzregelung bis einschließlich 31. März 2021 nutzen. Nach diesem Stichtag werden Tarife für die Nutzung des Connect-EAB erhöht. Irgendwann wird die Connect EAB verschwinden. 

Lesen Sie mehr in der Nachricht
Auf welche Softwarelieferanten bezieht sich die Kulanzregelung?

Diese Kulanzregelung bezieht sich auf alle Softwarelieferanten, die derzeit damit beschäftigt sind, eine API-Verknüpfung fertigzustellen und bei ihren Kunden zu installieren. Eine Übersicht  über die Softwarelieferanten und ihres Status finden Sie unten. 

Wie soll die befristete Kulanzregelung funktionieren?

Gärtner, Käufer oder Handelsvertreter, die am 31. Dezember 2020 noch keine Verknüpfung zwischen ihrem Softwarepaket und Floriday nutzen können, kommen für die befristete Kulanzregelung bis 31. März 2021 in Frage. Ihr Softwarelieferant registriert den Kulanzbedarf und meldet Royal FloraHolland, wer dafür in Frage kommt. Bis einschließlich 31. März 2021 ist es damit möglich, den Connect-EAB weiter zu nutzen. Sehen Sie sich das Flussdiagramm an, um zu sehen, ob die Kulanzregelung für Sie anwendbar ist.

Flussdiagramm anzeigen
Was passiert, wenn ich keine Kulanzregelung bekomme?

Dann gehen wir davon aus, dass Sie bis in der Benutzeroberfläche von Floriday arbeiten. Dazu können Sie an den wöchentlichen Online-Workshops teilnehmen,  die angeboten werden. Eine Anmeldung ist möglich über www.floriday.io/de/workshops. Auch in unserem Helpcenter finden Sie die Informationen, die Sie benötigen, um mit Floriday zu starten. 

Zum Helpcenter gehen
Machen Sie einen Termin mit einem Berater

Machen Sie einen Termin mit einem Berater oder lesen Sie die häufig gestellten Fragen!

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Floriday verwendet analytische Cookies, um Ihre Erfahrungen auf unserer Website zu verbessern, um Ihre Präferenzen zu speichern und um Informationen zur Verbesserung der Website bereitzustellen.


Indem Sie auf Zustimmung klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 

 Klicken Sie hier 

für weitere Informationen.

Ja, ich stimme zu