Algemeen

Neuer Ansatz Floriday in Absprache mit den beteiligten Parteien

6 minuten
Gepost op  31 März 2021 door Daniëlle van der Peet

Im Februar wurde das Enddatum von 100 % Digital nach Rückmeldungen aus dem Markt zur Floriday-Plattform und deren Implementierung verschoben. Auf Anraten des Mitgliederrats wurden in den letzten Wochen Dutzende von Sitzungen mit Handelsvertretern, Erzeugern, Einkäufern und Softwarelieferanten abgehalten, um herauszufinden, wie wir Floriday verbessern können. Und es wurde diskutiert, welche Funktionen für die Arbeit mit der Plattform benötigt werden. Wir werden aktiv mit diesem Feedback arbeiten. Wir werden daher gemeinsam prüfen, was ein realistisches Enddatum ist. Ein Enddatum für 100 % Digital ist daher noch nicht festgelegt und der elektronische Lieferschein (Connect-EAB) wird vorerst weiter bestehen.


In Kurzform

  • Gemeinsam mit Erzeugern, Einkäufern und Softwarelieferanten werden wir Floriday verbessern.
  • Mit allen Beteiligten suchen wir nach einem realistischem Enddatum für 100 % Digital.
  • Der neue Ansatz von Floriday konzentriert sich auf eine bessere und intensivere Zusammenarbeit, breitere Handelsmöglichkeiten, einfaches Arbeiten und bessere Prognosen.
  • Vorerst können Erzeuger und Käufer weiterhin über den elektronischen Lieferschein (Connect-EAB) handeln.


Floriday ist für alle Erzeuger und Käufer, groß und klein

Sorgfalt ist der Ausgangspunkt für die kommende Zeit, so André van der Linden, CIO von Royal FloraHolland: „Ich möchte mich bei allen Teilnehmern der Sitzungen für ihre Teilnahme und ihren Input bedanken. Wir haben gute Gespräche mit den beteiligten Parteien geführt. Das Feedback war manchmal stark, aber wir sehen auch, dass es eine große Unterstützung für die Digitalisierung der Branche und der Plattform gibt. Letztes Jahr haben wir dem Markt mehr abverlangt, als realistisch war, und wir selbst waren auch nicht ausreichend dafür gerüstet. Der Rollout muss in einem Tempo und mit einer Sorgfalt erfolgen, die für jeden realisierbar ist. Wir wollen strukturell auf die vorhandenen Wünsche und Ideen hören. Wir kümmern uns zuerst um die größten Probleme. Floriday muss eine attraktive Plattform für alle Erzeuger und Einkäufer sein, egal ob groß oder klein. Das ist der Sinn des Ganzen. Gemeinsam werden wir unseren digitalen Traum weiter gestalten.
Wir haben eine große Wertschätzung für Erzeuger und Einkäufer, die Floriday bereits nutzen und viel Zeit und Energie in das System investiert haben. Gemeinsam mit Ihnen haben wir die ersten Schritte unternommen. Sie können sich auch auf weitere Verbesserungen der Plattform verlassen. Wir passen unseren Ansatz jetzt auf Basis des Feedbacks an, um den Wechsel zu Floriday für alle einfacher zu machen.“


Rückkopplung der Markt-Sitzungen

In den letzten Wochen wurden auf Anraten des Mitgliederrats Sitzungen mit Erzeugern, Einkäufern, Softwarelieferanten und Handelsvertretern abgehalten, in denen das weitere Vorgehen für Floriday diskutiert wurde. Alle beteiligten Parteien gaben an, dass sie die Digitalisierung für wichtig halten. Sie fanden jedoch, dass der Druck von Royal FloraHolland zu hoch war, dass Floriday nicht die Möglichkeiten hat, den gesamten Direkthandel gut zu unterstützen und dass die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden könnte. Darüber hinaus wird mehr Flexibilität für den Handel über die Plattform benötigt. Die Nutzer wollen auch ihre Beiträge und Ideen für die Plattform erkennen können. Darüber hinaus wird eine strukturelle Verbesserung der Zusammenarbeit gefordert.


Wir werden in der kommenden Periode strukturelle Verbesserungen vornehmen

Auf der Grundlage des Feedbacks verbessern wir Floriday gemeinsam mit allen Beteiligten und konzentrieren uns auf die folgenden vier Aspekte mit einigen Beispielen:

  • Breitere Handelsmöglichkeiten
    Wir bieten mehr Auswahlmöglichkeiten und passen uns an das aktuelle Handelsverfahren an. Von dort aus werden wir weitere Möglichkeiten und Effizienzen anbieten. Zum Beispiel durch Änderungen des Einkaufstipps, breitere Verträge und Abrufmöglichkeiten.
  • Einfaches Arbeiten
    Wir machen die Ausführung von Aktionen in Floriday benutzerfreundlicher, indem wir beispielsweise die Anzahl der Schritte zur Erstellung eines Uhr-Lieferscheins reduzieren, eine Suchfunktion für Käufer einbauen und Korrekturen erleichtern.
  • Bessere Prognosen
    Floriday wird in den kommenden Entwicklungen mehr Transparenz und Vorhersagbarkeit bieten. Eine interaktive Roadmap gibt Aufschluss darüber, was bereits geliefert wurde und was sich in der Entwicklung befindet. Parteien können auch Wünsche hinzufügen und über diese abstimmen.
  • Verstärkte Zusammenarbeit
    Der stufenweise Ansatz wird in intensiver Zusammenarbeit mit einer Reihe von Beteiligten ausgearbeitet. In „Ideation Sessions“ werden wir mehr Nutzer frühzeitig in die Entwicklung von Funktionen einbeziehen und dies umfassender miteinander teilen. Wir werden strukturell und intensiv mit den Softwarelieferanten und Handelsvertretern im Bereich der Entwicklung und eines Zeitplans zusammenarbeiten.


Was bedeutet das für Sie?

Ein Enddatum für die Einführung von Floriday wird festgelegt, sobald die Plattform weit genug entwickelt ist, die Softwarelieferanten genug Zeit hatten, die Verknüpfung zu realisieren und die Erzeuger und Einkäufer gut genug damit arbeiten können. Wir haben uns für ein stufenweises Vorgehen entschieden, das wir in den nächsten Wochen in Zusammenarbeit mit den beteiligten Parteien gestalten werden. Vorerst können Erzeuger und Käufer weiterhin den elektronischen Lieferschein (Connect-EAB) nutzen, um ihre Direktbestellungen abzuwickeln.

  • Arbeiten Sie bereits mit Floriday? Wir möchten weiterhin mit Ihnen zusammenarbeiten, um neue Funktionen zu entwickeln, die sicherstellen, dass Floriday einen noch größeren Mehrwert für Sie bietet.
  • Warten Sie auf bestimmte Funktionen in Floriday? Auf der interaktiven Roadmap können Sie bald sehen, wann welche Funktion genutzt werden kann.
  • Warten Sie auf Ihren Softwareanbieter? Gemeinsam mit dem Software-Lieferanten sorgen wir für einen verantwortungsvollen Rollout und die korrekte Implementierung der Verknüpfung von Floriday mit Ihrem Software-Paket.
  • Sind Sie noch auf der Suche? Ergreifen Sie jetzt Maßnahmen zur Auswahl eines Softwarepakets oder lassen Sie sich vom Floriday-Supportteam unter +31 174-352070 oder support@floriday.io informieren.


Weitere Informationen

In naher Zukunft werden wir Sie über die nächsten Schritte des neuen Ansatzes und die Verfügbarkeit der interaktiven Roadmap informieren. Sollten Sie in der Zwischenzeit Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Accountmanager oder an das Kunden-Kontaktcenter unter +31 88-789 89 89 oder contactcenter@royalfloraholland.com.

 

Floriday verwendet analytische Cookies, um Ihre Erfahrungen auf unserer Website zu verbessern, um Ihre Präferenzen zu speichern und um Informationen zur Verbesserung der Website bereitzustellen.


Indem Sie auf Zustimmung klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 

 Klicken Sie hier 

für weitere Informationen.

Ja, ich stimme zu